Monitoring

Bei der Verwaltung Ihres Netzwerk ist es wichtig die wesentlichen Knotenpunkte und Schnittstellen im Blick zu behalten. Ablaufende Zertifikate, unberechtigte Zugriffe, voll laufende Platten, e.c.t. können sich zu großen Problemen aus wachsen. Wir etablieren daher zunächst immer ein ganz einfaches System von Sensoren um solche Schlüsselpunkte im Blick zu behalten. Neben einer einmaligen Gebühr für die Einrichtung, richten sich die Kosten des (externen) Monitorring nach der Anzahl der Sensoren die Notwendig sind. 100 Sensoren kosten derzeit ca. 50 Euro monatlich. Dieses technische Monitorring beinhaltet keine Inhaltliche Beratung sondern ist lediglich ein Warnsystem mit festzulegenden Schwellenwerten. Die eingehenden Warnungen werden von uns ausgewertet und an Sie weiter geleitet.
Wir bieten aber auch ein inhaltliches Monitorring an. Diese finden Sie auf unserer Seite zur Netzwerksupervision.